Hardenburg

Am 8. Mai Rundgang in Hardenburg: gute Stimmung und reichlich Gesprächsstoff beim Gang durch Hardenburg. Baulücken, Parkplätze, Grün- und Baumschnitt, Verkehrsregelung ins Obere Geistal…und immer wieder der Eindruck, dass die Ortsteile gefühlt „sehr weit weg“ vom Rathaus sind. Spannender Rundgang und ein rundum schöner Abschluss auf dem Gänseplatz. Ein herzlicher Dank an die Gastgeber, die uns so gut versorgt haben!

Ortsrundgang Hardenburg

Wir können gemeinsam:

  • den Baumbestand beobachten und regelmäßig fällen, auch um gefährliche Situationen und zu starke Beschat-tung zu vermeiden
  • die Grünflächen und Plätze ganzjährig pflegen und den Ort und seine Treffpunkte attraktiv halten
  • die Verengungen in der Hauptstraße und das LKW-Verbot besser beschildern und damit gefährliche Situationen vermeiden
  • das Dorfsanierungsprogramm reaktivieren, um Leer-stände zu vermeiden und Renovierungen zu unterstützen
  • die ÖPNV-Anbindung stärken – gerade ältere Menschen sind darauf angewiesen
  • im Gespräch eine baldige Lösung für das Buchert-Gelände
    finden und als Baugelände entwickeln
  • schnelles Internet überall ausbauen und große Band-breiten in die Zukunft planen