Ungstein

So machen Bürgergespräche Spaß: fast 30 Ungsteiner sind am 13. April bei meinem Rundgang mitgelaufen und haben ihre Wünsche und Forderungen deutlich gemacht. Viele hat geärgert, dass der Stadtrat das einstimmig beschlossene Verkehrsmodell des Ortsbeirates vom Tisch gefegt hat. Der Ärger ist nachvollziehbar. Die anschließende Diskussion im Ungsteiner Haus war wirklich spannend und zeigt: es lohnt sich, die Menschen einzubeziehen!

rundgang ungstein

Wir können gemeinsam:

  • ein ganzheitliches Verkehrskonzeptes entwickeln – auf Grundlage der Vorschläge des Ortsbeirates und der Ungsteiner Initiativen
  • die B271 neu um Ungstein schnellstmöglich umsetzen – gemeinsam machen wir Druck in Mainz und Berlin langfristige Ortsteilplanung mit Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger – Schwerpunkt auf Fußgänger- und Fahrradverbindungen.
  • das Dorfsanierungsprogramm reaktivieren – Leerstände vermeiden und Renovierungen unterstützen
  • den Kinderspielplatz aufwerten und die Plätze als Orte der Kommunikation für Jung und Alt attraktiv gestalten
  • die Vereine und das dörfliche Leben weiter unterstützen und ehrenamtliches Engagement fördern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s